Mobirise


See im Hochgebirge

Das Geräusch eines rauschenden Baches liegt mir im Ohr, der seiner Natur folgt, in den Höhen der Berge entsprungen ist
und sturzartig das steile Tal hinab fließt, zwischen Plätschern und Donnern wechselt
und dabei ganz nebenbei krumme Gedanken wäscht und glättet.
Doch ganz oben, knapp unter kargen Gipfeln, kommt das selbe Wasser zur Ruhe.
Wie ein Wunder, gegen jede Natur, liegt es flüsterleise still in einer Senke, sammelt sich zu einem Ort atemberaubender Schönheit.
Eine selten tiefe Freude durchströmt meine müden Knochen, lässt mich auf einem Stein Plat nehmen,
um dieses Wasser auf mich wirken zu lassen.
So nahe ich diesem Wasser gekommen bin, so nahe spüre ich die heilsame Nähe Gottes 
und denke an die Erfahrung aus Psalm 62,2:
„Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe.“

Datenschutz      Impressum
© Copyright Martin Schulz

Best AI Website Maker